Hallo ihr Lieben,

heute ist wieder Blog Hop Zeit im Team Stempeltissimo. Oh wie die Zeit doch rast. Heute widmen wir uns dem Thema Stempeltechniken. Es gibt nämlich so viele unzählige Möglichkeiten, als einfach nur ein Motiv oder Spruch abzustempeln 🙂

Ich möchte euch die Faux Icing Technik und die Acrylblocktechnik mit Juteband zeigen:

Mit den zwei Techniken, habe ich folgende Karten gezaubert:

Für die Acrylblocktechnik mit Juteband benötigt ihr einen Acrylblock und ein Juteband. Das Juteband am besten mit einem doppelseitigen Klebeband auf dem Acrylblock befestigen:

 

Danach färbt ihr das Juteband mit dem gewünschten Stempelkissen ein (hier Limette):

Bei saftigen Stempelkissen aufpassen, dass das Juteband sich nicht zu sehr vollsaugt und somit beim Abstempeln die Struktur vom Juteband verloren geht. Bei trockenen Stempelkissen, dass Juteband mehrmals mit der gewünschten Stempelfarbe einfärben. Dann das eingefärbte Juteband auf das gewünschte Motiv abstempeln. Dann die Karte nach Belieben gestalten. Ich habe hier das Stempelset „Durch die Gezeiten“ sowie Kreisstanze 2″ verwendet.

Für die Faux Icing Technik benötigt ihr einen besonderen Kleber, und zwar den 3D Crystal Lacquer Kleber von Sakura Hobby Craft. Mit diesem kann man tolle 3d-Effekte zaubern. Ich hab hier quasi einen Muffin gezaubert, der fast zum reinbeisen einlädt 🙂 Desweiteren benötigt ihr die gewünschte Farbe als Stampin‘ Ink Refill, Embossing Pulver transparent, einen Plastiklöffel und eine Plastikfolie.

Als erstes gestaltet ihr eure Karte fertig bevor ihr diesen besonderen Effekt gestaltet. Bei mir sieht dann die Karte wie folgt aus:

Für diese Grundkarte habe ich Safrangelb und Flüsterweiß als Cardstock sowie das Designerpapier „Einfach Spritzig“ verwendet. Diese Papiere gibt es teilweise nicht mehr bei SU zu bestellten, aber deswegen müssen sie ja nicht in meinem Schrank verstauben 😉 Vielleicht habt ihr die auch noch im Schrank und bekommt so eine Idee, diese zu verwenden.

Desweiteren kam die Stanze Etikett nach Mass, die Framelits Formen Kaffeebecher und das Stempelset Kittelkreationen zum Einsatz. Und wie immer ein bisschen aufhübschen mit Lack Akzenten, finde die bringen immer nochmal ein bisschen pep 🙂

Das Muffin Motiv kann man auch herrlich mit dem Gratis Stempelset „Süsse Grüße für dich“ zaubern. Das bekommt ihr Gratis ab einer Bestellung von 60 Euro. Schaut doch mal auf folgenden Link nach, was es derzeit für Sale-A-Bration Angebote gibt (Bei Bestellwünsche einfach übers Bestellformular bei mir melden) bei SU gibt:

https://www.stampinup.com/de-de/produkte/stampin-up-kataloge

So nun zur Technik. Ihr gebt die gleiche Menge Embossing Pulver transparent und 3 D Crystal Lacquer Kleber auf eine Klarsichtfolie und dann noch ein paar Tropfen Stampin‘ Ink Refill hinzufügen (hier Chilli). Das ganze mit einem Plastiklöffel vermischen. Mit dem Stil des Plastiklöffels das Gemisch auf das gewünschte Objekt geben (hier die Haube vom Muffin). Den Kleber nun 3-mal jeweils so lange mit Hilfe eines Heißluftgeräts embossen bis er aufschäumt. Zwischen den Embossing Vorgängen Kleber immer einige Sekunden abkühlen lassen.

Ich hoffe, euch haben meine Beiträge gefallen und zum nachbasteln inspiriert. Viel Spaß dabei. Die Sale A Bration Zeit geht noch bis Ende März und lockt wieder mit tollen Gratisangeboten und auch die Einstiegsoption ist sehr interessant. Da kann man u.a. eine ganz tolle Basteltasche erwerben, wo Frau/Mann ganz tolle seinen Bastelkram unterbringt. Bei Interesse meldet euch doch einfach übers Kontaktformular bei mir. Doch nun wünsche ich euch viel Spaß beim Blog hoppen und den anderen Beiträgen aus dem Team.

Die heutigen Teilnehmer aus dem Team Stempeltissimo sind:

  1. Dorrit – http://www.stempeltissimo.de/
  2. Ulrike – http://kreativweltus.de/
  3. Steffi S. – http://bastelsteffi.blogspot.com/
  4. Daniela – http://stempela.blogspot.de/
  5. me (Sabine Lehmann) – http://www.sabinesart.de/
  6. Sarah-Jane –http://shainyviolet.com

Flyer Bloghop-KOMMEN-2016-neu   Flyer Bloghop-GEHEN-2016-neu

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.