Amsterdam On Stage April 2017 – Rückblick

OnStage 2017 Logo

Hallo ihr Lieben, endlich komme ich dazu euch von meinen Erlebnissen rund um die OnStage in Amsterdam zu berichten. Ich hatte das Glück, dass mich meine Stempelmama Dorrit & ihr Mann Wolfgang mit dem Auto – wie auch die liebe Brigitte, meine Zimmerkollegin in Amsterdam – mitgenommen haben. So war die Anreise für mich stressfreier und wir hatten auf der Fahrt hin wie auf der Fahrt zurück genügend Zeit zum Austauschen über unsere gemeinsame Bastelleidenschaft 🙂 Und Amsterdam hat mich echt umgehauen, eine sehr faszinierende Stadt, die mich sicherlich nicht das letzte mal gesehen hat. Wir sind einen Tag vor Beginn der OnStage angereist, so hatten wir am Donnerstag Vormittag, bevor es nun endlich losgehen sollte, noch genügend Zeit etwas Sightseeing zu machen:

Collage-Amsterdam-OnStage-2017-Stampin Up

Und diese Stadt erfüllt echt alle ihre Klischees. Fahrräder, wo das Auge hinseht. An allen möglichen und unmöglichen Stellen befestigt. Und es braucht echt wachsame Augen, um von so einem Ding nicht mitgenommen zu werden, wenn man die Straße überquert. Wir sind mit der Tram in die Innenstadt zum Dam gefahren und haben uns von dort aus quer durch die Gassen & Trachten (so werden die Wasserkanäle in Amsterdam genannt 😉 ) durchgeschlagen. Coffee Shops an jeder Ecke mit einer faszinierenden Auswahl an Cookies. Und schwups ehe wir uns versahen, standen wir auf einmal mitten im Rotlichtviertel – was haben wir gelacht. Bevor wir uns dann letztendlich auf den Weg zum RAI Zentrum machte, wo die 3 tägige OnStage stattfand, stärkten wir uns in einem gemütlichen Café.

Im RAI Zentrum angekommen, ergriffen wir gleich zu Beginn die Gelegenheit mit Sara – CEO von Stampin‘ Up! – ein gemeinsames Gruppenbild zu ergattern 🙂 Liebe Sara, herzlichen Dank, dass du dir dafür die Zeit genommen hast!

Gruppenbild-mit Sara Douglas-OnStage 2017-Amsterdam

Brigitte Obreiter, me, Sara Douglas, Wolfgang Pape, Dorrit Pape, Barbara Wächter & Hana Becakova (von links nach rechts)

Dann ging die Swaperei los. Und wir waren erst mal von den Massen, die sich in der Eingangshalle tummelten, überwältigt. Aus allerlei Ländern – USA, Niederlande, England, Australien, Kanada, Deutschland, Österreich, Frankreich, um nur einige zu nennen – sind die Demos zur OnStage angereist. Wahnsinn, was so manch einer auf sich nimmt, um an der OnStage teilzunehmen. Ist aber auch immer wieder ein tolles Erlebnis, sich mit den gemeinsamen Kolleginnen zu treffen und auszutauschen. Die neuen Produkte kennenzulernen und auch ausprobieren zu dürfen. Sowie auch ganz viele tolle Ideen rund um und mit Stampin‘ Up! mit nach Hause zu nehmen. Nach der Swaperei – meine getauschten Schätze werde ich euch in einem separaten Blogbeitrag vorstelln – ging dann die lang erwartete Show los. Als erstes auf der Bühne begrüßte uns Sara

Sara Douglas-CEO Stampin Up

Im laufe des Tages wurde uns der NEUE vorgestellt. Oh wie aufregend, immer wieder wenn ich einen neuen Katalog in Händen halte. Spannend, was bleibt drin, was kommt neues rein und auch manch Wehrmutstropfen, was an geliebten Produkten weichen muss. An den nächsten zwei Tagen wurden uns einzelne neue Produkte auf der Bühne von Demos aus aller Welt präsentiert. Und uns anschaulich gezeigt, was Mann / Frau so alles mit Ihnen basteln kann. Da lernt man immer wieder neue Technikgriffe kenne, die wir dann euch weitergeben können. Am Freitag durften wir dann 4 ausgewählte Produktreihen in den sogenannten Produktspotlights selber ausprobieren.

Was für mich persönlich immer ein Highlight ist, wenn unsere liebe Charlotte auf die Bühne kommt. Sie kam am letzten Tag mit ihrer Präsentation dran. Das müsst ihr einfach erlebt haben, sie zaubert einfach aus den simpelsten Sachen ganz besondere Schätze. Und mit so einer erfrischenden Art und Herzlichkeit, da kann man gar nicht anders als dem Stempelvirus vollständig zu verfallen.

Wenn ihr den neuen Katalog schon vor dem offiziellen Start am 1.Juni 2017 in Händen halten wollt, dann kommt doch Ende Mai zu einer meiner Katalogpartys oder bestellt euch eine Hard Copy Version über mein Kontaktformular. Bei der Katalogparty werde ich ein paar Produkte aus dem NEUEN vorstellen, denn also Demo durfte ich mir ein paar ausgewählte Produkte schon vorab bestellen. Ihr dürfte ein kleines Make & Take basteln und mit nach Hause nehmen. Damit ich aber genügend Exemplare für euch da habe, meldet euch bitte vorher über das Kontaktformular an.

Wünsche euch allen einen schönen Abend!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.